Anmelden, downloaden, fertig.

Die teilnahme an OBS ist ganz einfach

 

Mit der Entwicklung vom OBS durch den VDZ und die ZMG wurde auf die Bedürfnisse von Verlagen, Mediaagenturen und Kreativagenturen nach einem schnellen, sicheren, kostengünstigen und einheitlichen Buchungsstandard reagiert. Mit OBS kann der komplette Buchungsprozess innerhalb weniger Stunden erfolgen – bei deutlicher Reduzierung des Personaleinsatzes, ohne Medienbrüche, Doppelarbeiten und Fehlerquellen.

 

Um OBS nutzen zu können, braucht man keine neuen Rechner oder teure Software-Updates. Einzige Voraussetzungen: Ein System, dass die Aufträge und Eingänge in das OBS-Standardformat übersetzen kann sowie einen Internetzugang, da die Anzeigenaufträge online versendet und empfangen werden. Die OBS-Software ist dabei so konzipiert, dass sie unter allen gängigen Betriebssystemen genutzt werden kann. Für einige Verlage oder Mediaagenturen ist eventuell je nach technischer Ausstattung die Anschaffung eines eigenen Servers empfehlenswert.

 

Gut zu wissen:
OBS ist für Werbekunden und Media- und Werbeagenturen der Zeitschriften und Zeitungen kostenlos.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Nähere Informationen zu OBS können Sie auch der Broschüre entnehmen!

 

Download
Download OBS-Broschüre
OBS-Broschüre 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 816.3 KB